Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Weihnachtskarte Christbaumnadelsteuer

Weihnachtskarte Christbaumnadelsteuer
Staffelpreise
ab 1 Stk.
ab
€ 2,30
ab 10 Stk.
ab
€ 2,00
ab 50 Stk.
ab
€ 1,50
ab 100 Stk.
ab
€ 0,90
Preis
 
ab 0,90*
* zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Menge / Ausführung
Gesamtsumme:
Stückpreis:
Grundpreis:
Lagerbestand
Auf Lager
Beschreibung

Weihnachtskarte mit Pfiff

Das Motiv dieser Karte illustriert das inseitig-links abgedruckte Gedicht (s.u.), passend zum Thema Steuern und natürlich zum Fest der Feste.

Hochformat: 10,5 x 21 cm

Christbaumnadelsteuer

(HMH)
Ein weißes Kleid bedeckt das Land und heimelige Ruhe.
Der Kämmerer ist abgebrannt und leer ist seine Truhe.

So überraschend wie der Schnee, kam kurz vor Jahreswende
ein Haushaltsloch und mithin auch des Haushaltsjahres Ende.

Im Land der Ingenieure braucht´s im Großen und im Ganzen,
mal mehr eine Innovation zur Rettung der Finanzen.

Und schon schreit der Expertenchor, - dieselben die den Schnee zuvor
nicht ansatzweise ahnten - da helfe eine Steuer nur!
Nicht etwa für die Reichen, nein jeder muss betroffen sein,
als Gleicher unter Gleichen.

Nun kann man das im Grundsatz schon ausführlich diskutieren.
Nur geht es darum eben nicht, hier geht es ums Kassieren!

Und so entstand in einer Nacht ein neues Ungeheuer
der Abgabenbürokratie: die Christbaumnadelsteuer.

Frage zum Produkt
Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha
Beschreibung
Frage zum Produkt

Weihnachtskarte mit Pfiff

Das Motiv dieser Karte illustriert das inseitig-links abgedruckte Gedicht (s.u.), passend zum Thema Steuern und natürlich zum Fest der Feste.

Hochformat: 10,5 x 21 cm

Christbaumnadelsteuer

(HMH)
Ein weißes Kleid bedeckt das Land und heimelige Ruhe.
Der Kämmerer ist abgebrannt und leer ist seine Truhe.

So überraschend wie der Schnee, kam kurz vor Jahreswende
ein Haushaltsloch und mithin auch des Haushaltsjahres Ende.

Im Land der Ingenieure braucht´s im Großen und im Ganzen,
mal mehr eine Innovation zur Rettung der Finanzen.

Und schon schreit der Expertenchor, - dieselben die den Schnee zuvor
nicht ansatzweise ahnten - da helfe eine Steuer nur!
Nicht etwa für die Reichen, nein jeder muss betroffen sein,
als Gleicher unter Gleichen.

Nun kann man das im Grundsatz schon ausführlich diskutieren.
Nur geht es darum eben nicht, hier geht es ums Kassieren!

Und so entstand in einer Nacht ein neues Ungeheuer
der Abgabenbürokratie: die Christbaumnadelsteuer.

Haben Sie eine Frage zu diesem Produkt?
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Frage:
Bitte geben Sie diese Buchstaben ein
captcha